Category: online casino william hill

Die Meistgesprochenen Sprachen

Die Meistgesprochenen Sprachen In welchen Ländern spricht man alles Französisch?

1: Chinesisch. Laut der Website soroptimistsgoforwater.nl gibt es fast 1,2 Milliarden Muttersprachler, darunter 1 Milliarde, die Mandarin sprechen. 6: Portugiesisch. Verliert Französisch seine Macht? Diese Liste der meistgesprochenen Sprachen sortiert die Sprachen der Welt nach ihrer Gesamtzahl an Sprechern (Muttersprachler und Zweit- bzw. Arabisch, mehr als Millionen Muttersprachler. Auf Platz 5 der meistgesprochenen Sprachen der Welt landet Arabisch. Diese Sprache kennt eine Vielzahl an.

Die Meistgesprochenen Sprachen

Lernst du schon eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit? Lies weiter und erfahre mehr darüber, welche Sprache du unbedingt lernen. Bei diesen 12 Weltsprachen handelt es sich um die meistgesprochenen Sprachen der Welt. Weltsprache, Mutter-sprachler, Sprecher insgesamt. 1. Englisch. Die Statistik zeigt die meistgesprochenen Sprachen weltweit. Die Sprache mit den meisten Muttersprachlern ist Chinesisch mit ca. Die Meistgesprochenen Sprachen Tatsächlich haben gewisse Leute Entropay Deutsch daran, eine Sprache als mehr oder weniger wichtig erscheinen zu lassen. Lerne eine der meistgesprochenen Sprachen Finde deine Lieblingssprache. Aber Hindi hat noch mehr zu bieten… und zwar Millionen potentielle Freunde und eine unglaubliche kulturelle Vielfalt! Die Studie zeigt auch, dass Französisch nach wie vor eine prestigeträchtige Sprache ist, die immer noch in internationalen Organisationen oder in der Diplomatie insbesondere mit den Apple Guthaben Bertragen Nationen weit verbreitet ist. USAVereinigtes Königreich. In diesem Fall zählen die de facto Sprachen des Landes, was wiederum viele Fragen aufwirft. Bengalisch Mio. Aufgrund der wachsenden afrikanischen Bevölkerung wird davon ausgegangen, dass die frankophone Bevölkerung bis zum Jahr circa Millionen Sprecher umfassen wird. Wir danken Dir schon mal! Portugiesisch Lernen. Stattdessen wollen wir uns eher darauf konzentrieren, welche Sprachen am meisten gesprochen werden. Iphone Download App ist die zweithäufigste Sprache der Welt und die offizielle Sprache der meisten lateinamerikanischen Länder, Spaniens und eines Teils der nordamerikanischen Bevölkerung. Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren. Die 4-jährige Bella - das Sprachgenie Min. Weltsprachen sind also die meistgesprochenen Sprachen der Welt. Search Polska Gibraltar Live. Das passiert aber nicht ohne deine Einwilligung. MexikoKolumbienSpanien. Ethnologen schlagen eine folgende Liste vor, welche Muttersprachler und Nicht-Muttersprachler Geld Gewinnen 2020 erfasst:. Du fragst dich: Was ist die meistgesprochene Sprache der Welt? Diese Zahl wirst du öfter hören, allerdings ist diese deutlich höher als die der Ethnologen. Gewisse Statistiken sind schwieriger zu verstehen als andere, aber alle sollten mit Vorsicht genossen werden. Diese Funktion ist Teil unserer leistungsfähigen Unternehmenslösungen. Psitalent helfen uns, Entropay Deutsch Angebot ständig zu verbessern. Für mich liegt das glasklar auf der Hand:. Diese Funktion ist Teil unserer leistungsfähigen Unternehmenslösungen. Marwari Rajasthani. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Cfc Hsv. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Der Erfolg gründet im Wesentlichen auf drei Faktoren. Wir haben einen Gewinner! Jeder moderne Chinese ist nach Abschluss der Mittelschule sprachlich besser Safe Online Casino als nahezu alle Europäer: Er spricht mindestens Englisch, wenn nicht noch eine zweite Fremdsprache und teilt seine Muttersprache mit 1,3 Milliarden Menschen. Die seltensten von ihnen beschränken sich teilweise auf weniger als tausend Menschen, die meistgesprochenen werden jeweils von über einer Milliarde beherrscht.

Aber welche Sprachen sollte man dafür lernen? Obwohl Englisch quasi eine Lingua Franca der heutigen Zeit ist und auf der ganzen Welt gesprochen wird, reicht das Beherrschen der englischen Sprache in manchen Bereichen der Arbeitswelt wie im Tourismussektor oder im internationalen Handel nicht aus.

Jede Sprache ist ein Pluspunkt und es gibt mehrere Gründe, eine neue Sprache zu lernen. In diesem Artikel werden die 7 nützlichsten Sprachen analysiert.

Die lateinische Sprache wird zwar noch unterrichtet und Latein ist zweifelsohne eine gute Grundlage, um eine romanische Sprache leichter zu lernen. Nun die 7 nützlichsten Sprachen für einen deutschen Muttersprachler — nach Englisch, versteht sich….

Unser Nachbarland Frankreich ist einer unserer wichtigsten Handelspartner auch wenn die USA Frankreich von der Position des wichtigsten Handelspartners in Bezug auf das Exportvolumen im Jahr erstmals seit Jahrzehnten abgelöst haben.

Französisch wird weltweit von über Millionen Menschen gesprochen es gibt ca. Zudem nimmt Französisch bei Initiativen zur Entwicklungshilfe in Afrika eine Schlüsselrolle ein, denn in vielen Ländern in Nordafrika, Westafrika, Zentralafrika und Ostafrika ist Französisch unter anderem offizielle Landessprache.

Spanisch ist für alle Länder der Welt eine der wichtigsten Sprachen. Neben dem wirtschaftlichen Austausch herrscht zudem ein reger kultureller Austausch zwischen Spanien und Deutschland.

Und Spanien bleibt eines der beliebtesten Urlaubsländer für die Deutschen: Ca. Falls Sie im Tourismussektor arbeiten, dann werden Ihnen Spanischkenntnisse sicherlich helfen.

Sie hat schon immer eine gewisse Bedeutung in internationalen Institutionen und im diplomatischen Kontext gehabt. Umgekehrt steht Italien für Deutschland als Importland an fünfter, als Exportland an sechster Stelle.

Als romanische Sprache ähnelt das Italienische dem Spanischen und Französischen und ist daher relativ einfach zu erlernen, vor allem wenn man bereits eine dieser Sprachen spricht.

Und bei den Exporten aus Deutschland nimmt die Nation den 5. Platz ein. Diese Zahlen sprechen für sich.

Wenn Sie also im internationalen Handel arbeiten wollen, dann sollten Sie wirklich darüber nachdenken, Chinesisch zu lernen.

Man muss wissen, dass es 12 verschiedene Varianten des Chinesischen gibt. Die bekannteste Sprache darunter ist das Mandarin , welches von fast Millionen Menschen gesprochen wird.

Mandarin zu lernen ist wirklich eine hervorragende Idee, da die Sprache für Wirtschaft und Handel sehr bedeutend ist, aber auch im diplomatischen und militärischen Bereich kann sie sehr hilfreich sein… Die wenigen Leute, die erfolgreich Chinesisch gelernt haben, werden einen unglaublichen Vorteil gegenüber denjenigen haben, die sich mit Englisch behelfen müssen.

Wegen der verschiedenen Tonlagen bei der Aussprache und der Schrift hat Mandarin den Ruf, dass es schwer zu lernen sei. Aber dafür gibt es keine unterschiedlichen Verbtempi, und kaum Grammatik oder Konjugationen zu lernen.

Laut Wikipedia stellt Portugiesisch die fünftmeistgesprochene Sprache dar auch wenn solche Statistiken immer nur Schätzungen sind.

Portugiesisch wird auch in bestimmten afrikanischen Ländern gesprochen wie z. Ähnlich wie Spanisch ist Portugiesisch nicht allzu schwer zu lernen.

Die Bedeutung des Arabischen wird deutlich, wenn man einen weiteren Blick auf die Statistiken wirft: die Sprache wird von mehr als Millionen Muttersprachlern gesprochen, die sich über 57 Länder verteilen.

So nimmt Arabisch den 4. Platz im Ranking der meistgesprochenen Sprache ein. So ist es nicht überraschend, dass die geopolitischen Ereignisse der letzten Jahren den Westen dazu gezwungen haben, sich der arabischen Welt zu nähern.

Laut einem Kommentar von Solal beruht das geschriebene Arabisch auf einem standardisierten System , das fast überall gängig ist, wo die Sprache gesprochen wird.

Jedoch wird die Vielfalt des Arabischen durch die verschiedenen Dialekte und Variationen in der gesprochenen Sprache sehr deutlich.

Ägyptisches Arabisch ist zum Lernen ein guter Dialekt, da über diese Form des Arabischen gesagt wird, sie sei am universellsten was teils auch auf die ägyptische Filmindustrie zurückzuführen ist.

Arabisch wurde von einem US-amerikanischen Ministerium als eine der am schwersten zu erlernenden Sprachen klassifiziert und steht damit auf einer Stufe mit dem Koreanischen, Japanischen, Mongolischen oder Mandarin.

Es ist daher unklar, inwiefern hier von einer gemeinsamen Sprache gesprochen werden kann. Das Hocharabische dient den Sprechern als Dach- und Schriftsprache.

Es findet jedoch kaum mündliche Verwendung. Das Hocharabische ist als Zweitsprache deshalb so weit verbreitet, da es die Sprache des Koran und des Islam ist und als solche für die alltägliche Lebensrealität aller Mitglieder einer gesamten Weltreligion von elementarer Bedeutung ist.

Mit Millionen Mutter- und Zweitsprachlern durchaus gut aufgestellt ist Spanisch. Spanisch spricht man abgesehen von Spanien und vor allem in den ehemaligen Kolonien in Süd- und Zentralamerika sowie mittlerweile auch in den USA.

Spanien selbst steuert mit 39 Millionen nur die zweitmeisten Sprecher bei. Nicht übersehen werden sollte, dass die Kommunikation mit Brasilianern oder Portugiesen erstaunlich gut möglich ist, weshalb auch einige Brasilianer und Portugiesen Spanisch als Zweitsprache pflegen.

Hindi ist neben Englisch eine der beiden Amtssprachen Indiens und die mächtigste der insgesamt 23 in diesem Land anerkannten Sprachen.

Indien schickt sich an, in absehbarer Zeit China als bevölkerungsreichstes Land der Erde zu überholen. Denn Hindi wird vor allem im Norden des Landes gesprochen, andernorts haben sich lokale Sprachen gehalten.

Längst nicht alle Inder sprechen also Hindi. Zur Verständigung über innerindische Sprachbarrieren hinweg nutzen Inder oft die zweite Amtssprache Englisch.

Mit einer Anzahl an mutter- und zweisprachlichen Sprechern von etwa Millionen rangiert Englisch nur auf dem fünften Platz.

Diese muttersprachlichen Sprecher stammen vorrangig aus folgenden Nationen:. Die meisten Sprecher von Englisch als Zweitsprache weist Indien auf.

Damit ist die Sprache der ehemaligen Kolonialmacht als einzige Sprache der Welt auf allen fünf Kontinenten vertreten. Englisch ist heute daher die Sprache der internationalen Diplomatie, der globalisierten Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

In dieser Hinsicht ist Englisch die unangefochtene Nummer Eins: Addiert man zu noch jene Personen hinzu, die Englisch als Fremdsprache sprechen, kommen wir schätzungsweise auf 1,5 Milliarden.

Eine echte Weltsprache! Der Erfolg gründet im Wesentlichen auf drei Faktoren. Erstaunlicherweise bedeutet eine Platzierung unter den fünf meistgesprochenen Sprachen der Welt keinesfalls, dass die betreffende Sprache auch eine Weltsprache ist.

Dies sollte bei den Überlegungen, eine Fremdsprache zu lernen, berücksichtigt werden. Denn eine Weltsprache muss nicht nur über viele Sprecher verfügen, sondern vor allem über ihren eigenen Sprachraum hinaus Verwendung finden.

Die Definition einer Sprache als Weltsprache ist dehnbar und wird unterschiedlich ausgelegt, doch tauchen vier wesentliche Kriterien immer wieder auf:.

Als Verkehrssprache, auch als Lingua franca bezeichnet, gilt eine Sprache, die Menschen verschiedener Sprachgemeinschaften den Verkehr auf verschiedenen Gebieten ermöglicht.

Seit dem Ende des zweiten Weltkriegs dominiert Englisch in allen Gebieten. Englisch ist die dominierende Sprache in der Diplomatie, den internationalen Wirtschaftsbeziehungen sowie dem wissenschaftlichen und kulturellen Austausch.

Englisch ist die bedeutendste Weltsprache. Eine Vertiefung des Schulenglisch ist daher immer eine gute Idee. Egal, ob man dabei auf einen der zahlreichen Kurse zum Online Englisch lernen oder ein Sprachprogramm zurückgreift oder es gar mit Sprachen lernen im Schlaf probiert!

Spanisch zählt dank seiner Verbreitung in Nord- und Südamerika und seiner Funktion als Amtssprache bei vielen internationalen Organisationen ebenfalls zu den Weltsprachen.

Es ist nach Englisch die international meistverwendete Sprache und steht folgerichtig auch als Fremdsprache bei Anbietern von Online-Sprachkursen ganz hoch im Kurs.

Die Beherrschung mindestens einer Fremdsprache ist inzwischen weltweit eine absolute Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Teilhabe an Berufen der Wirtschaft, Gastronomie und Hotellerie oder der Wissenschaften.

In vielen Berufen ist es heutzutage eine Voraussetzung, mindestens ein Fremdsprache zu beherrschen. Bewerbungen mit Lebensläufen, in denen keine Fremdsprachenkenntnisse angegeben sind, landen in zahlreichen Branchen schnell in den Papierkorb.

Aber natürlich kann und muss niemand alle 6. Jeder moderne Chinese ist nach Abschluss der Mittelschule sprachlich besser aufgestellt als nahezu alle Europäer: Er spricht mindestens Englisch, wenn nicht noch eine zweite Fremdsprache und teilt seine Muttersprache mit 1,3 Milliarden Menschen.

Eine weitere Fremdsprache zu lernen lohnt sich also immer. Wer sich drei Sprachen aus den Top Fünf aneignet, kommuniziert mit mindestens der halben Welt!

Die meistgesprochenen Sprachen der Welt. Zum Anbieter. Zum Produkt. Die besten Englisch-Lernseiten im Vergleich. Kai Sulkowski

PakistanIndien. Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wusstest du eigentlich schon, dass Spanisch auch offiziell in Ländern Thomas Gottschalk Bitcoin Interview Zentralafrika und Äquatorialguinea gesprochen wird? Klar, in Frankreich sprechen alle Französisch. Diese hohen Zahlen sind vielleicht schwer in den Kopf zu bekommen.

Die Meistgesprochenen Sprachen Video

Vergleich: Die meistgesprochenen Sprachen nach Muttersprachlern! Fast die Hälfte der Weltbevölkerung hat eine der zehn häufigsten Sprachen als Muttersprache. Was also sind die zehn meistgesprochenen Sprachen? Hier sind die 10 wichtigsten Sprachen in Europa und der EU. So erfährst du, welche du lernen solltest, wenn du Europa bereisen möchtest. Lernst du schon eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit? Lies weiter und erfahre mehr darüber, welche Sprache du unbedingt lernen. Die Statistik zeigt die meistgesprochenen Sprachen weltweit. Die Sprache mit den meisten Muttersprachlern ist Chinesisch mit ca. Welche Sprache hat weltweit die meisten Muttersprachler, welche die meisten Sprecher im Allgemeinen? Hier die Daten im Überblick!

Letztere eignet sich der Sprecher durch einen gezielten und gesteuerten Lernprozess an. Des Weiteren ist die Frage, wer überhaupt als Sprecher einer Sprache zählen darf: Sollen es nur die Muttersprachler sein, Mutter- und Zweitsprachler zusammen oder alle Menschen, die die Sprache in irgendeiner Form, also auch als Fremdsprache sprechen?

In unserer Rangliste berücksichtigen wir sowohl Mutter- als auch Zweitsprachler. Zusätzlich geben wir jedoch die Anzahl der Muttersprachler als separaten Wert an.

Wer mit dem Gedanken spielt, eine Fremdsprache online zu lernen , sollte einen Blick auf diese womöglich überraschende Rangliste der fünf meistgesprochenen Sprachen der Welt werfen:.

Englisch befindet sich in dieser Rangliste der Muttersprachler nur auf Platz drei, gar nur auf Rang fünf, zählt man Mutter- und Zweitsprachler zusammen.

Chinesisch verweist mit der schier unglaublichen Anzahl von etwa 1,3 Milliarden Sprechern die anderen Sprachen mit Abstand auf die Plätze.

Fairerweise muss man in diesem Zusammenhang jedoch anmerken, dass es sich bei Chinesisch strenggenommen um eine ganze Sprachfamilie handelt.

Doch selbst wenn wir nur die Sprecher des hochchinesischen Mandarin zählen würden, würde Mandarin mit etwa Millionen Sprechern den ersten Rang behaupten.

Arabisch überrascht mit seiner Platzierung auf dem zweiten Rang vor allem deshalb, da es nur für Millionen Menschen die Muttersprache ist.

Die gute Platzierung verdankt es der Tatsache, dass Arabisch für ausgesprochen viele Menschen die Zweitsprache ist. Die meisten Spanisch-Muttersprachler steuert dabei Mexiko mit etwa 80 Millionen bei.

Dahinter rangiert Hindi, das immerhin für mehr Menschen die Muttersprache ist als Spanisch und Englisch.

Deutsch mit etwa Millionen Muttersprachlern erscheint immerhin auf Rang zehn dieser Liste. Sprachen kennen keine Grenzen.

Dieser Satz ist in doppelter Hinsicht wahr, da es einerseits zahlreiche Sprachen gibt, die in mehreren Ländern gesprochen werden und es andererseits Länder gibt, in denen mehrere Sprachen gesprochen werden.

Wir werfen einen Blick auf die geografische Verbreitung der fünf meistgesprochenen Sprachen. China zählt gut 1,3 Milliarden Einwohner, von denen nahezu alle eine Form des Chinesischen zumindest als Zweitsprache sprechen, knapp 1 Milliarde von ihnen sogar als Muttersprache.

Dementsprechend wird Chinesisch eine immer beliebtere Lernsprache. Wer Chinesisch lernt, wird von immerhin jedem sechsten Erdbewohner verstanden.

Arabisch hat mit lediglich Millionen Muttersprachlern die wenigsten unter den Top Fünf. Der Sprachraum erstreckt sich quer über Nordafrika und reicht bis zum Nahen Osten.

Arabisch gilt als Landessprache in immerhin 21 Ländern. Jedoch unterscheiden sich die lokalen Ausprägungen des moderne Arabisch stark voneinander, sodass eine Verständigung zwischen Muttersprachlern aus unterschiedlichen Regionen schwer bis unmöglich ist.

Es ist daher unklar, inwiefern hier von einer gemeinsamen Sprache gesprochen werden kann. Das Hocharabische dient den Sprechern als Dach- und Schriftsprache.

Es findet jedoch kaum mündliche Verwendung. Das Hocharabische ist als Zweitsprache deshalb so weit verbreitet, da es die Sprache des Koran und des Islam ist und als solche für die alltägliche Lebensrealität aller Mitglieder einer gesamten Weltreligion von elementarer Bedeutung ist.

Mit Millionen Mutter- und Zweitsprachlern durchaus gut aufgestellt ist Spanisch. Spanisch spricht man abgesehen von Spanien und vor allem in den ehemaligen Kolonien in Süd- und Zentralamerika sowie mittlerweile auch in den USA.

Spanien selbst steuert mit 39 Millionen nur die zweitmeisten Sprecher bei. Nicht übersehen werden sollte, dass die Kommunikation mit Brasilianern oder Portugiesen erstaunlich gut möglich ist, weshalb auch einige Brasilianer und Portugiesen Spanisch als Zweitsprache pflegen.

Hindi ist neben Englisch eine der beiden Amtssprachen Indiens und die mächtigste der insgesamt 23 in diesem Land anerkannten Sprachen.

Indien schickt sich an, in absehbarer Zeit China als bevölkerungsreichstes Land der Erde zu überholen. Denn Hindi wird vor allem im Norden des Landes gesprochen, andernorts haben sich lokale Sprachen gehalten.

Längst nicht alle Inder sprechen also Hindi. Zur Verständigung über innerindische Sprachbarrieren hinweg nutzen Inder oft die zweite Amtssprache Englisch.

Mit einer Anzahl an mutter- und zweisprachlichen Sprechern von etwa Millionen rangiert Englisch nur auf dem fünften Platz.

Diese muttersprachlichen Sprecher stammen vorrangig aus folgenden Nationen:. Die meisten Sprecher von Englisch als Zweitsprache weist Indien auf.

Damit ist die Sprache der ehemaligen Kolonialmacht als einzige Sprache der Welt auf allen fünf Kontinenten vertreten. Englisch ist heute daher die Sprache der internationalen Diplomatie, der globalisierten Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

In dieser Hinsicht ist Englisch die unangefochtene Nummer Eins: Addiert man zu noch jene Personen hinzu, die Englisch als Fremdsprache sprechen, kommen wir schätzungsweise auf 1,5 Milliarden.

Eine echte Weltsprache! Der Erfolg gründet im Wesentlichen auf drei Faktoren. Und Spanien bleibt eines der beliebtesten Urlaubsländer für die Deutschen: Ca.

Falls Sie im Tourismussektor arbeiten, dann werden Ihnen Spanischkenntnisse sicherlich helfen. Sie hat schon immer eine gewisse Bedeutung in internationalen Institutionen und im diplomatischen Kontext gehabt.

Umgekehrt steht Italien für Deutschland als Importland an fünfter, als Exportland an sechster Stelle. Als romanische Sprache ähnelt das Italienische dem Spanischen und Französischen und ist daher relativ einfach zu erlernen, vor allem wenn man bereits eine dieser Sprachen spricht.

Und bei den Exporten aus Deutschland nimmt die Nation den 5. Platz ein. Diese Zahlen sprechen für sich.

Wenn Sie also im internationalen Handel arbeiten wollen, dann sollten Sie wirklich darüber nachdenken, Chinesisch zu lernen.

Man muss wissen, dass es 12 verschiedene Varianten des Chinesischen gibt. Die bekannteste Sprache darunter ist das Mandarin , welches von fast Millionen Menschen gesprochen wird.

Mandarin zu lernen ist wirklich eine hervorragende Idee, da die Sprache für Wirtschaft und Handel sehr bedeutend ist, aber auch im diplomatischen und militärischen Bereich kann sie sehr hilfreich sein… Die wenigen Leute, die erfolgreich Chinesisch gelernt haben, werden einen unglaublichen Vorteil gegenüber denjenigen haben, die sich mit Englisch behelfen müssen.

Wegen der verschiedenen Tonlagen bei der Aussprache und der Schrift hat Mandarin den Ruf, dass es schwer zu lernen sei. Aber dafür gibt es keine unterschiedlichen Verbtempi, und kaum Grammatik oder Konjugationen zu lernen.

Laut Wikipedia stellt Portugiesisch die fünftmeistgesprochene Sprache dar auch wenn solche Statistiken immer nur Schätzungen sind. Portugiesisch wird auch in bestimmten afrikanischen Ländern gesprochen wie z.

Ähnlich wie Spanisch ist Portugiesisch nicht allzu schwer zu lernen. Die Bedeutung des Arabischen wird deutlich, wenn man einen weiteren Blick auf die Statistiken wirft: die Sprache wird von mehr als Millionen Muttersprachlern gesprochen, die sich über 57 Länder verteilen.

So nimmt Arabisch den 4. Platz im Ranking der meistgesprochenen Sprache ein. So ist es nicht überraschend, dass die geopolitischen Ereignisse der letzten Jahren den Westen dazu gezwungen haben, sich der arabischen Welt zu nähern.

Laut einem Kommentar von Solal beruht das geschriebene Arabisch auf einem standardisierten System , das fast überall gängig ist, wo die Sprache gesprochen wird.

Jedoch wird die Vielfalt des Arabischen durch die verschiedenen Dialekte und Variationen in der gesprochenen Sprache sehr deutlich. Ägyptisches Arabisch ist zum Lernen ein guter Dialekt, da über diese Form des Arabischen gesagt wird, sie sei am universellsten was teils auch auf die ägyptische Filmindustrie zurückzuführen ist.

Arabisch wurde von einem US-amerikanischen Ministerium als eine der am schwersten zu erlernenden Sprachen klassifiziert und steht damit auf einer Stufe mit dem Koreanischen, Japanischen, Mongolischen oder Mandarin.

Aber auch im Journalismus oder Tourismussektor ist Arabisch sehr hilfreich. Stelle im internationalen Ranking und sind mit einem Volumen von knapp 22 Mrd.

Euro beträchtlich. Es gibt ca. Somit zählt das Russische zu den populärsten Sprachen der Welt und das Beherrschen könnte im Berufsleben ein klarer Vorteil sein.

Zwischen Deutschland und Russland besteht zudem ein reger Kultur- und Bildungsaustausch. Durch das kyrillische Alphabet ist Russisch für Deutsche nicht so einfach zu erlernen wie Englisch oder eine der romanischen Sprachen.

Also sollte man wirklich motiviert sein, sie zu lernen, sonst riskiert man, schnell entmutigt zu werden…. Wenn Sie in einem bestimmten Land arbeiten, dann ist natürlich keine Analyse oder Tabelle nötig.

Dann stellt meistens das Erlernen der Sprache des Landes, in dem Sie leben, die praktischste und naheliegendste Lösung dar.

Vielleicht kann Ihnen aber die folgende Auflistung doch eine Idee über die meistgesprochenen Sprachen geben.

3 thoughts on “Die Meistgesprochenen Sprachen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *